Home

Willkommen in unserer Hausarzt-Praxis in Fahrland.

Allgemeinmedizin &  Arbeitsmedizin


Ihre Gesundheit steht im Mittelpunkt unseres Handelns.  Wir legen Wert auf die langjährige Betreuung unserer Patienten und unterstützen Sie in allen Ihren gesundheitlichen Fragen, bei der Behandlung chronischer Erkrankungen und in der Prävention.

Aktuelles 

Wir impfen gegen COVID19.

Detailinformationen und Online-Buchung


Sobald die technischen Voraussetzungen vorliegen, erstellen wir auch Impfzertifikate.

Dies wird in der 25. KW realisiert und spätestens ab 25.06. möglich sein.


hausärztliche Betreuung (GKV und PKV)

  • Gesundheitsberatung und -untersuchungen
  • Impfungen
  • Labordiagnostik
  • Wundversorgung
  • apparative Diagnostik (EKG, Ergometrie, Spirometrie)
  • DMP (Diabetes 2)
  • u.a.
Frank Eberth
Frank Eberth
Ihr Hausarzt in Fahrland
der Empfang
der Empfang
der Wartebereich
der Wartebereich
der Funktionsraum
der Funktionsraum
das Sprechzimmer
das Sprechzimmer

praxisinterne Informationen zur Impfung gegen COVID-19

Die Impf-Priorisierung ist aufgehoben. Impfstoffe werden inzwischen in ausreichender Menge bereitgestellt. Je nach eigenen Kapazitäten schaffen wir Zeitfenster während und außerhalb der regulären Öffnungszeiten, um alle zur Verfügung stehenden Impfstoffe zeitnah zu verimpfen. Impfungen finden grundsätzlich in der Praxis statt. Vertraglich gebundene Betriebe bekommen auf Anfrage eigene Zeitfenster für die Impfung ihrer Beschäftigten.


Die Warteliste ist soweit abgearbeitet. Wie erwartet, hatten die meisten Interessenten wenig Geduld und  anderswo Erfolg... Verfügbare Impfdosen werden zunächst für die notwendigen Zweitimpfungen terminiert. Die übrigen Impfdosen können während der Öffnungszeiten telefonisch oder hier online gebucht werden. Bitte senden Sie keine Anfragen per Email.





Beachten Sie, dass Sie nur geimpft werden können, wenn Sie länger als 14 Tage keinen fieberhaften Infekt hatten, eine Corona-Infektion mehr als 6 Monate zurück liegt, Sie nicht schwanger sind und in den letzten 14 Tagen keine andere Impfung erfolgt ist.

Gebuchte Termine können nicht umgebucht werden. Sie müssen eingehalten oder - möglichst frühzeitig - abgesagt werden.


Mitzubringen sind Versichertenkarte/Personalausweis, Impfausweis, ggf. Medplan (Fremdpatienten).

BioNTech-Impfstoff (Comirnaty®) ist meist gut verträglich. Eine Zweitimpfung ist nach 4 bis 6 Wochen erforderlich. Jugendliche unter 16 Jahren impfe ich nicht. Jugendliche unter 18 bringen bitte eine schriftliche Zustimmung der Sorgeberechtigten mit. Bitte lesen Sie das Merkblatt.

AstraZeneca-Impfstoff (Vaxzevria®) ist aktuell nur für Personen über 60 empfohlen. Es gibt einige Vorbehalte und für einige Personengruppen auch handfeste Gegenanzeigen. Außerdem gibt es keine klare Aussage, ob zukünftige Lieferungen sichergestellt werden können. Das gefährdet möglicherweise die Zweitimpfung.

Ich werde deshalb nur noch geringe Mengen dieses Impfstoffs bestellen. Insbesondere um die Zweitimpfungen realisieren zu können.

Alternativ besteht nach der aktuellen RKI-Empfehlung die Möglichkeit anstelle der zweiten Vaxzevria-Impfstoffdosis eine Dosis des BioNTech-Impfstoffs 9-12 Wochen nach der Erstimpfung zu verabreichen.

Der Impfstoff Janssen® von Johnson & Johnson hat den Vorteil, dass keine Zweitimpfung nötig ist. Ansonsten gelten die gleichen Vorbehalte, wie beim AstraZeneca-Impfstoff. Obwohl eine Zulassung ab 18 Jahren besteht, empfiehlt das RKI die Impfung erst ab einem Alter über 60 Jahren. Ich habe noch keine Erfahrungen mit dem Impfstoff. Am 14.06. werden nur ganz wenige Dosen verfügbar sein. Bitte lesen Sie das Merkblatt bevor Sie buchen.

Impfstoff von Moderna ist derzeit nicht verfügbar.