Home

Willkommen in unserer Hausarzt-Praxis in Fahrland.

Allgemeinmedizin &  Arbeitsmedizin


Aktuelles:

COVID-19-Schnelltest positiv und gesund - was tun?
>>>  Wenden Sie sich bitte an ein Testzentrum <<<

Wir können derzeit keine PCR-Tests durchführen und bitten von Nachfragen abzusehen.


Patienten mit Erkältungssymptomen bitte vor Eintritt in die Praxis klingeln - Wir haben ein separates Wartezimmer für Sie.


RKI-Link zu den bundesweit gültigen Quarantäneregeln

Ihre Gesundheit steht im Mittelpunkt unseres Handelns.  Wir legen Wert auf die langjährige Betreuung unserer Patienten und unterstützen Sie in allen Ihren gesundheitlichen Fragen, bei der Behandlung chronischer Erkrankungen und in der Prävention.

hausärztliche Versorgung (GKV und PKV)

  • Gesundheitsberatung und -untersuchungen
  • Impfungen
  • Labordiagnostik
  • Wundversorgung
  • apparative Diagnostik (EKG, Ergometrie, Spirometrie)
  • DMP (Diabetes 2)
  • u.a.
Frank Eberth
Frank Eberth
Ihr Hausarzt in Fahrland
der Empfang
der Empfang
der Wartebereich
der Wartebereich
der Funktionsraum
der Funktionsraum
das Sprechzimmer
das Sprechzimmer

praxisinterne Informationen zur Impfung gegen COVID-19

Wir impfen mit BioNTech-Impfstoff (Comirnaty®) wenn Sie über 16 Jahre alt sind und mit Moderna-Impfstoff (Spikevax®), wenn Sie über 30 Jahre alt sind. Wir impfen bis auf weiteres keine Kinder.

Für die über 30 Jährigen empfehlen wir die Boosterung mit Moderna.


Bitte beachten Sie die Kontraindikationen:

Sie sollten mehr als 14 Tage fieberfrei und in den letzten 14 Tagen keine andere Impfung bekommen haben.

Für die Booster-Impfung sollen seit Ihrer Grundimmunisierung mindestens 3 Monate vergangen sein. (aktualisierte STIKO-Empfehlung vom 21.12.2021)


Bitte haben Sie Geduld und schauen wieder vorbei, wenn gerade keine Termine verfügbar sind, wir impfen nach unseren Möglichkeiten. Bitte sagen Sie nicht mehr benötigte Impftermine ab, damit der Impfstoff nicht verworfen werden muss.

Wichtig: Bei der Online Buchung geben Sie bitte im Bemerkungsfeld an:

  1. ob Sie geimpft oder genesen sind
  2. wann und mit welchem Impfstoff Sie bereits geimpft wurden


Zur Impfung bringen Sie bitte Versichertenkarte/Personalausweis, Impfausweis, ggf. Medplan (Fremdpatienten) impfwillige Jugendliche zusätzlich bitte eine formlose schriftliche Zustimmung der Sorgeberechtigten mit. Bitte lesen Sie das Merkblatt.

Seit dem 13. Januar gelten in Potsdam folgende Quarantäneregeln:

Infizierte Personen: Isolation für 10 Tage, nach 7 Tagen und 48 Stunden Symptomfreiheit freitesten per PCR-Test oder qualifiziertem Schnelltest möglich

Infiziertes Klinik-Personal: nach 7 Tagen und 48 Stunden Symptomfreiheit Entlassung aus der Quarantäne mit negativem PCR-Testergebnis möglich

Infizierte Kinder aus Schule, Hort oder Kita: Freitest-Option nach 7 Tagen per PCR oder qualifiziertem Schnelltest bei 48 Stunden Symptomfreiheit

Kontaktpersonen, auch Klinik-Personal: Quarantäne für 10 Tage, nach 7 Tagen freitesten per PCR-Test oder qualifiziertem Schnelltest

Kontaktpersonen Kinder aus Schule/Hort: keine Quarantäne, aber 5 Tage dokumentierte tägliche Schnelltestung plus Maskenpflicht.

Kinder aus Kitas: sieben Tage Quarantäne ohne Verkürzungsoption

Folgende Personen müssen, wenn sie Kontaktpersonen sind, nicht in Quarantäne: Geboosterte, doppelt Geimpfte, wenn die Zweitimpfung weniger als drei Monate zurückliegt, geimpfte Genesene, Genesene, wenn die Erkrankung weniger als drei Monate zurückliegt.